Hundesportverein-Coswig-Anhalt

Vor nunmehr über 60 Jahren...

  

 

...gründeten Willi Petermann, Hugo Hochsprung, Kurt König und Otto Nehring unseren Verein.

 

Das damalige Übungsgelände befand sich auf dem Gelände des ehemaligen Schwimmerheimes.

Mitte der 70-er Jahre war ein kontinuierlicher Übungsbetrieb durch die häufigen Hochwasser der nahen Elbe fast unmöglich, so daß Anfang der 80-er Jahre der Entschluß gefaßt wurde, auf dem heutigen Übungsgelände ein Vereinsheim zu errichten.

 

Zu DDR-Zeiten gehörten beständige Mitgliederzahlen zwischen 20 und 30 Mitgliedern, organisiert in der SDG (Sektion Dienst- und Gebrauchshunde) dem Verein an. Die Ausbildung der Hunde, die in der Mehrzahl den damalig anerkannten 6 Gebrauchshunderassen angehörten, erfolgte ausschließlich im Schutzhundesport und der Fährtenarbeit.

 

Unser Verein, in dem eigentlich nur Hunde der ehemals anerkannten 6 Gebrauchshunderassen sportlich geführt wurden, öffnete sich allen Hunderassen.

Auch wurden in der Ausbildung neue Wege beschritten.

So kam die Disziplin "Turnierhundesport" hinzu.

Die Teilnahme von Mitgliedern unseres Vereins an sportlichen Vergleichskämpfen mit befreundeten Vereinen war mehrfach durch Erfolge gekennzeichnet.

 

Unser Angebot zur Ausbildung der Hunde für die Mitglieder unseres Vereins, sowie interessierte Hundebesitzer, bietet Möglichkeiten im Schutzhundesport, der Fährtenarbeit, sowie der Begleithundeprüfung. die als "Hundeführerschein" und "Wesenstest" anerkannt werden.

 

Da viele Hundebesitzer sich einen Hund als Welpen anschaffen, bieten wir auch die Möglichkeit der Teilnahme an einer Welpenspielstunde, um die Hunde untereinander zu sozialisieren.

HSV-Coswig-Anhalt  |  webdesign@hsv-coswig-anhalt.de