Hundesportverein Coswig/Anhalt

Wir freuen uns über Ihren Besuch und hoffen, Ihnen mit dem Inhalt unserer Seiten dabei helfen zu können, das Interesse am Hundesport zu wecken. Der Hund ist der älteste und treueste Freund des Menschen und WIR wollen Ihnen helfen, das Verhältnis zu Ihrem Hund zu vertiefen. Für entsprechende Ratschläge stehen Ihnen zu den Übungsstunden erfahrene Sportfreundinnen/-freunde zur Seite. Also lassen Sie sich aus Ihrem Fernsehsessel reißen und bewegen Sie sich mit uns! Wir freuen uns über jeden Besucher, der sich sportlich betätigen und dabei den Spaß mit seinem Hund nicht aus den Augen verlieren möchte.

Unsere Leistung

Fährte

Wir führen Sie in die Fährtenarbeit ein, so dass sie in der Lage sind selbstständig mit ihrem Hund zu arbeiten, und begleiten Sie auch gerne bis zur gewünschten Prüfungsstufe.

Unterordnung

Unsere erfahrene Ausbildungswarte leiten Sie gerne in der Unterordnung an, ob rein erzieherisch oder bis hin zu Meisterschaften.

Schutzdienst

Im Verein stehen zwei talentierte Schutzdiensthelfer zur Verfügung. Auch bekommen wir Unterstützung von anderen Verein.

Vor nunmehr über 60 Jahren...

...gründeten Willi Petermann, Hugo Hochsprung, Kurt König und Otto Nehring unseren Verein. Das damalige Übungsgelände befand sich auf dem Gelände des ehemaligen Schwimmerheimes. Mitte der 70er Jahre war ein kontinuierlicher Übungsbetrieb durch die häufigen Hochwasser der nahen Elbe fast unmöglich, so dass Anfang der 80er Jahre der Entschluss gefasst wurde, auf dem heutigen Übungsgelände ein Vereinsheim zu errichten. Zu DDR-Zeiten gehörten beständige Mitgliederzahlen zwischen 20 und 30 Mitgliedern, organisiert in der SDG (Sektion Dienst- und Gebrauchshunde) dem Verein an. Die Ausbildung der Hunde, die in der Mehrzahl den damalig anerkannten 6 Gebrauchshunderassen angehörten, erfolgte ausschließlich im Schutzhundesport und der Fährtenarbeit. Unser Verein, in dem eigentlich nur Hunde der ehemals anerkannten 6 Gebrauchshunderassen sportlich geführt wurden, öffnete sich allen Hunderassen. Auch wurden in der Ausbildung neue Wege beschritten. So kam die Disziplin "Turnierhundesport" hinzu. Die Teilnahme von Mitgliedern unseres Vereins an sportlichen Vergleichskämpfen mit befreundeten Vereinen war mehrfach durch Erfolge gekennzeichnet. Unser Angebot zur Ausbildung der Hunde für die Mitglieder unseres Vereins, sowie interessierte Hundebesitzer, bietet Möglichkeiten im Schutzhundesport, der Fährtenarbeit, sowie der Begleithundeprüfung. Da viele Hundebesitzer sich einen Hund als Welpen anschaffen, bieten wir auch die Möglichkeit der Teilnahme an einer Welpenspielstunde, um die Hunde untereinander zu sozialisieren.

Vorstand

1. Vorsitzender: Jürgen Mauritz

Tel.: 0152 / 049 92 968

2. Vorsitzender: Torsten Kunze

Tel.: 0172 / 70 44 566

Schatzmeisterin: Heike Markwardt

Tel.: 0171 / 91 05 524

Ausbildungswartin: Peggy Beyer

Tel.: 0174 / 16 57 098

Schutzdiensthelfer: Torsten Kunze

Tel.: 0172 / 70 44 566

Schutzdiensthelfer: Stefan Juntke

Tel.: 0159 / 055 050 00

Offizielle Übungszeiten:
Mittwoch ab 16:00 Uhr
Samstag ab 15:00 Uhr
Sonntag ab 9:00 Uhr

Beim Betreten der Platzanlage sollte aber jeder unbedingt daran denken den Impfausweis des Hundes mitzubringen und einen gültigen Versicherungsschutz für den Hund vorweisen zu können!

Unser Vereinsheim

Das wunderschöne Gelände ist Eigentum des Vereins; eingebracht von ehemaligen Vereinsmitgliedern! Ruhig, im Wald gelegen mit einer direkten Anbindung an die B187 befindet sich unsere gepflegte Platzanlage mit einer gemütlichen Feuerstelle für die kühleren Tage und natürlich mit unserem gemütlichen Vereinsheim (Ölheizung, Küche, Dusche, WC). Auch für die Ausrichtung von Veranstaltungen anderer Sportvereine ist unser Vereinsheim ideal geeignet und wie beschrieben gerüstet. Dies bietet somit auch anderen nicht so gut ausgerüsteten Vereinen die Möglichkeit ihre Veranstaltungen auf unserer Anlage auszurichten. Stellplätze für die Zelte und Wohnwagen der Teilnehmer und Zuschauer sind reichlich vorhanden.

Die B187, je nachdem ob nun in oder aus Richtung Wittenberg fahrend oder kommend: Gegenüber dem Sportplatz "Lerchenfeld" / RENAULT-Autohaus Wunde rechts bzw. links weist in Höhe des Ortseingangsschildes hinter, bzw. vor dem Friedhof ein nicht zu übersehendes Schild "HUNDEPLATZ" in einen Waldweg einbiegend die Richtung zu unserem Vereinsgelände. 

"Peggy betreibt Hundesport seit 1989 - mehrfache Teilnehmerin an Wettkämpfen, wie IDC Weltmeisterschaft - 1. Platz SGSV Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt 2017 mit Luwigana's Duff - Adlerauge - 2. Platz DV Deutsche Meisterschaft 2017 mit Harley von Londorf - 2. Platz DV Landesausscheidung Sachsen und Sachsen-Anhalt 2012 mit Ira von der Lüssenwiese - 3. Platz DV Landesausscheidung Sachsen und Sachsen-Anhalt 2012 mit Odettefürstin von Sachsen-Anhalt - 3. Platz SGSV Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt 2011 mit Grizu von Adlerauge"
PEGGY BEYER

"Stefan betreibt seit 1980 Hundesport - mehrmaliger Landesmeister - Malinois-Zucht unter dem Zwingernamen "vom Zeitzer Land" - dhv Leistungsrichter - weltweite Einsätze als Seminar- und Projektleiter für Diensthunde - Trainer mehrerer Hunde und Teams für Meisterschaften bis hin zu Weltmeistertiteln - weltweite Einsätze als Seminar- und Projektleiter für Diensthunde - Richtereinsätze auf DMC-Championat, SGSV-Meisterschaften, dhv-DM und auf Qualifikationsprüfungen im Ausland
Stefan´s Erfolge - FMBB-Mannschaftsweltmeister 2009 in Roudnice (CZ) mit einem selbst gezüchteten Hund "Baron-Baxter vom Zeitzer Land" - Hundeführer auf dhv-DM, VDH-DM, DMC-Championat, SGSV-Meisterschaften und SV-Bundessiegerprüfungen"
STEFAN JUNTKE

"DHV Helfer, DV Helfer, mehrfach IPO 3 geführt, 3. Platz SGSV Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt 2017 mit Chester von der Töpferstadt"
TORSTEN KUNZE

"Angela hat bereits mehrfach die IPO 3 geführt - Teilnehmer an der IDC Weltmeisterschaft 2022 und 2019 - 1. Platz DV Deutsche Meisterschaft 2022 mit Hades del Pais Baviera - 6. PLatz SGSV Landesmeisterschaft Berlin-Brandenburg 2022 mit Hades del Pais Baviera - 3. Platz DV Deutsche Meisterschaft 2018 mit Donna del Pais Baviera"
ANGELA MAI

Termine

DV Deutsche Meisterschaft in Coswig/Anhalt

06. - 08. OKTOBER 2023

Austragungsort: Hundeplatz des HSV Coswig. Der Sportplatz steht nicht zur Verfügung. Da der Hundeplatz die Größe eines Sportplatzes hat und auch sonst alle Anforderungen einer so großen Meisterschaft erfüllt, findet die Meisterschaft auf dem Hundeplatz statt.

Camping ist auf dem Vereinsgelände möglich.
Sanitäreinrichtungen sind vorhanden.
Kosten pro Tag
Stellplatz ohne Strom: 12 €
Stellplatz mit Strom: 20 €
pro Person: 5 €

Voranmeldung bitte bis 03.10.2023 per E-Mail an Jana Oliva: jana.oliva@yahoo.de

Festabend am Samstag, 07.10.2023 ab 19:30 Uhr:
Nach einem Wettkampftag darf auch entspannt werden.
Kommt zum Festabend und genießt die einzigartige Stimmung einer großartigen Sportveranstaltung. Auf dem Vereinsgelände wird es im Festzelt einen geselligen Abend mit Buffet (All you can eat) und Musik mit DJ zum Tanzen geben.
Der Eintritt pro Person beträgt 23 €. Getränke sind im Preis nicht enthalten.

Voranmeldung zum Festabend bitte per E-Mail an Jana Oliva: jana.oliva@yahoo.de
Bezahlung erfolgt vor Ort.

Allgemeine Informationen:

Leistungsrichter A: Werner Rutsch
Leistungsrichter B: Ingolf Zygmanoski
Leistungsrichter C: Anton Spindler
Helfer: Patrick Rüffer & René Janett

Freitag, 06.10.

09:30 Uhr Anmeldung
10:00 Uhr freies Training (Gerten, Peitschen o.ä. NICHT ERLAUBT)
17:30 Uhr Identitäts- und Veterinärkontrolle
18:00 Uhr Probeschutzdienst
19:00 Uhr Auslosung

Samstag, 07.10.

Vorführung in A
Fährtengelände: blanker Acker
Fährtengegenstände: Filz, Holz, Leder
Festabend

Sonntag, 08.10.

Vorführung in B und C
Siegerehrung

Der genaue Ablauf für Samstag und Sontag wird noch angegeben.


Flyer zum Runterladen hier
Unterkünfte Coswig hier
Starterlister mit Katalog-Nr hier
Trainingszeiten nach Los-Nummern für Freitag hier
Allgemeine Informationen hier
Allgemeiner Ablaufplan und Fährte hier
Ablaufplan B und C hier
Platzaufteilung hier
Bilder Fährtengelände hier

-

-

-